Die Mittel sind da. Und ich will sie hier im Revier investiert sehen.

Nicht nur für Schule und Wirtschaft, sondern auch für die Lebensqualität unserer Bürger ist die Verbesserung der Infrastruktur wichtig. Wir benötigen dringend mehr Umgehungsstraßen, dafür schnellere Planungen und bessere Anschlüsse nach Thüringen und nach Sachsen.

 

Dieses Thema ist vor allem , da AMAZON bei Giebelroth eine Fläche erworben hat, von höchster Präsenz.

 

Unser Blick muss sich auch nach Sachsen richten. Hunderte von Pendlern nutzen die B2 und auch die Bahnstrecke nach Leipzig. Hier müssen wir gemeinsam an der Ortsumfahrung für die Elsteraue und deren Ortschaften arbeiten, um den ersehnten „Brückenschluss“ zu schaffen.

 

Die Bahnstrecke Wetterzeube – Zeitz - Profen- Leipzig muss noch kürzer getaktet, schneller und günstiger werden.

 

Ein Anschluss an das mitteldeutsche S - Bahnnetz ist hier zwingend notwendig und steht bei mir schon seit 2013 auf der Liste. Denn gute Verkehrsanbindungen in unsere Region bewirken auch bessere Entwicklungschancen und wirtschaftlichen Aufschwung für unsere Heimat.

 

Die Mittel sind da. Ich will sie hier im Revier investiert sehen.

 

Wenn wir gemeinsam kämpfen, können wir Großprojekte realisieren. Ich erinnere nur an den Bau der Ortsumfahrung  Theißen/ B91.

 

Als nächstes Projekt muss die Umgehung über Droßdorf und Giebelroth nach Thüringen und die Ortsumfahrung der B2 nach Leipzig schnellstens begonnen werden.